Meditation

Schamanische Reise

  Start  Entspannung  Wenn die Seele weint  Orakel  Energetische Reinigung  Sterbebegleitung

 


Meditation

Bei der Meditation leert man seinen Geist und konzentriert sich auf einen Punkt, einen Gegenstand oder ein inneres Bild.
Man kann sich auch einfach nur auf seine Atmung oder seinen Herzschlag konzentrieren.
Dies dient der Entspannung und der inneren Harmonie.

Durch Meditation werden die Hirnströme entweder in den Alpha-Zustand (Ruhezustand) oder in den Thetazustand (Entspannungszustand) abgesenkt.

Dadurch verlangsamen sich auch die Hirntätigkeit, der Herzschlag, die Atmung und der Blutdruck sinkt. Im Körper werden gleichzeitig eine große Anzahl von Endorphinen frei, welche die Schmerzen lindern, aber auch Angst oder Depressionen mildern können.

Durch regelmäßige Meditation lässt sich die Immunabwehr deutlich stärken. Ebenso kann sie bei Migräne eingesetzt werden u. v. m.

 

  Impressum  Kontakt  Über mich  Gästebuch  |  Links